Evelyn Dichtl ist seit 2009 als Kinderpflegerin angestellt und hat im Februar 2019 mit der Ausbildung zusammen mit Alika zu tiergestützten  Pädagogin begonnen und erfolgreich im darauffolgendem August abgeschlossen.

Alika ist ein Sibirian Husky, 2016 geboren. Sie kam mit ihrer Schwester Josie zu Evelyn und ihrer Familie. Sie ist sehr intelligent und aufmerksam. Alika ist kontaktfreudig und freut sich besonders wenn sie auf Kinder trifft. Sie überzeugt durch ihr ausgeglichenes, sanftmütiges Wesen, kann gut mit Stress umgehen und hat Freude an neuen Aufgaben.

Wöchentlich nehmen Evelyn und Alika am Mantrailing ( Tier- und Personensuche) teil und schulen so die Spürnase von Alika.

Das können Kinder durch die tiergestützte Pädagogik erfahren und lernen:

Diese Angebote können ein Teil ihres Einsatzes sein:

Ein großer Bestandteil der tiergestützten Pädagogik ist ein „Hundeführerschein“ den sich die Kinder durch richtiges Verhalten bei Alika erarbeiten können. Regeln und Umgang mit Hunden.

Der Kontakt mit Alika ist für alle Kinder freiwillig und setzt die Einverständniserklärung von den Eltern voraus!