Unsere Schwerpunkte

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenzeit ist eines unserer Schwerpunkte in der päd. Arbeit. In einer angenehmen Arbeitsatmosphäre unterstützen wir die Kinder bei ihren schriftlichen Aufgaben und leiten sie dazu an, sich Arbeitszeit und Aufgaben richtig einzuteilen. Schriftliche Aufgaben werden so weit möglich im Hort erledigt. Lernen, Lesen,Üben, Abfragen bleibt Aufgabe der Eltern. Dabei ist zu bedenken, dass wir für die Betreuung und Hilfestellung zuständig sind, nicht für spezielle Förderung oder Nachhilfe. Deshalb ist es wichtig, ständig mit den Eltern in Kontakt zu sein. Das Hortpersonal wiederum legt viel Wert auf die Kooperation mit den zuständigen Lehrern und einen regelmäßigen Informationsaustausch.

 

Die Hausaufgabenzeit läuft wie folgt ab:

Kindergarten Bruckberg

Freizeitgestaltung

Um einen Ausgleich zu den schulischen Anforderungen und Leistungen zu schaffen, bieten wird den Kindern verschiedene Freizeitmöglichkeiten in unserer Einrichtung an.

 

So haben Sie die Möglickeiten:

Die Kinderkonferenz findet je nach Bedarf statt. Hier treffen sich alle Schulkinder in einem Kreis und besprechen aktuelle Themen, wie z.B.

Um den Erlebnisbereich der Hortkinder zu erweitern, werden auch im laufenden Schuljahr oder in den Ferien Ausflüge (z.B. Schlittschuhlaufen, Fahrradausflüge, Theaterbesuche) angeboten.

Mittagessen

Eine warme Mahlzeit am Tag ist sehr wichtig, um seinen Körper zu stärken und leistungsfähig in die Hausaufgabenzeit zu gehen.
Zudem bietet das gemeinsame Essen den Schulkindern die Möglichkeit, sich über den Vormittag in der Schule auszutauschen. Weiterhin bietet es einen gemeinsamen Start in den Nachmittag.

 

Das Mittagessen läuft wie folgt ab:

Tagesablauf

illustration-people-4
illustration-people-1
illustration-people-3

Ankommen im Hort

Ab 11.00 Uhr

Die Kinder gehen selbstständig von der Schule in den Hort.

Freispielzeit

11.00 – 13.00 Uhr

Nach der Schule haben die Kinder die Möglichkeit ihre Freizeit individuell zu gestalten. Hierbei können sie den Garten, den Bewegungsraum, den Gruppenraum bzw. die verschiedenen Funktionsräume nutzen.

Mittagessen

13.00 – 13.30 Uhr

Die Kinder beginnen gemeinsam mit einem Gebet das Mittagessen. Sie dürfen das Essen selbstständig portionieren und helfen beim Tischdienst.

Freispielzeit

 13.30 – 14.00 Uhr

Die Kinder dürfen ihren Bedürfnissen nachgehen, uns sich in verschiedenen Räumen oder im Garten aufhalten. Je nach Bedarf finden Kinderkonferenzen statt. Hierbei besprechen die Kinder aktuelle Themen. Außerdem feiern wir in diesem Zeitrahmen die Geburtstage der Kinder.

Hausaufgabenzeit

 14.00 – 15.30 Uhr

Während der Hausaufgabenzeit sollen die Kinder so selbstständig und effizient wie möglich arbeiten. Das Personal gibt den Kindern Hilfestellung.

Garten-/Freispiel-/ und Abholzeit

15.30 – 16.00 Uhr

Nach den Hausaufgaben können sich die Kinder wieder ihren individuellen Spielbedürfnissen widmen. Wenn sie abgeholt werden verabschieden sie sich beim Hortpersonal. Je nach Alter und Vereinbarung dürfen die Kinder auch selbstständig nach Hause gehen.

Ca. zweimal im Monat ist am Freitag ein hausaufgabenfreier Tag, bzw. dürfen die Kinder direkt nach Schulschluss freiwillig ihre Hausaufgaben erledigen. Ansonsten haben die Kinder an diesen FREI-TAGEN Zeit für Freispiel, pädagogische Angebote, Projekte, Ausflüge.

 

And diesen Tagen können die Kinder erst um 16 Uhr abgeholt werden.

Anmeldeunterlagen - wichtige Downloads